Gesellschaft...

Heute ist wieder einer der Tage, die ich in meinem Leben verschenkt habe. Kennt ihr das, die Phasen im Leben, wo man das Gefühl hat seine Zeit nicht sinnvoll zu nutzen. Einfach von einem Tag in den anderen Leben. Aber machen wir überhaupt noch etwas anderes? Manchmal komme ich mir vor wie ein Roboter, der funktionieren muss. Hin und wieder wird er gewahrtet, bisschen geölt und dann gehts wieder weiter, falls eine Reparatur noch wirtschaftlich ist. Wir müssen immer funktionieren, Erwartungen erfüllen, Rücksicht nehmen, Leistung bringen und das schon unser ganzes Leben lang. Hört das jemals auf? Ich glaube, dass ich von mir behauten kann, im meinem Berufsleben erfolgreich zu sein. Ich bin selbstbewusst, weiß was ich will und was ich kann. Ich habe es in sehr kurzer Zeit geschafft, mich in meinem Unternehmen zu etablieren und heute genau da zu sein, wo ich hin wollte. Jetzt wo ich es geschafft habe, fühle ich mich wie eine Maschine, die darauf programmiert wurde immer einen Schritt voraus zu sein. Egal in welchem Bereich des Lebens, sind wir wie Bienen. Man gibt uns eine Aufgabe und wir tun es einfach. Unsere Gesellschaft zwingt uns dazu. Wer nicht mitmacht wird verstoßen bzw. abgestempelt. Das kann doch nicht richtig sein!

15.4.15 21:44, kommentieren

Werbung


Erster Versuch...

Wie fängt man an? Vielleicht hätte ich mir doch erst ein Thema überlegen sollen, wie es in sämtlichen Blog-Ratgebern beschrieben ist. Leider bin ich eher sehr spontan und impulsiv, habe wenig Geduld. Das mit dem Blog kam mir heute Abend so in den Sinn und dann habe ich auch gleich ohne groß darüber nachzudenken losgelegt. Ich befinde mich gerade auf einer Fortbildungsmaßnahme, sollte eigentlich lernen. Ich glaube, dass ich nur nach einer Möglichkeit gesucht habe, um das langweilige lesen der Skripte zu umgehen, was auch ganz gut klappt. Dieser Gedanke mit dem bloggen ist aber nicht nur aus Langeweile entstanden. Ich möchte mich mitteilen, erzählen was in mir vorgeht, sehr gerne auch diskutieren. In vielen Dingen ist meine Meinung ziemlich festgefahren. Vielleicht könnt ihr mir andere Sichtweisen aufzeigen, Anstöße geben usw.!

14.4.15 22:27, kommentieren